DruckenSchließen

Karamellisierter Munster

Hans Jörg Bachmeier

Einfach. Gut. Bachmeier

Zubereitung:

1. Die Orangen mit einem Messer so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den einzelnen Trennhäuten herausschneiden, den austretenden Saft auffangen und den Rest der Orangen gut ausdrücken.


2. Den Zucker in einer Pfanne erhitzen und karamellisieren. Sobald der Zucker geschmolzen ist, die Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Die Zitronenhälfte auf eine Gabel spießen und die Butter mit der Zitrone unter den Zucker rühren.


3. Sofort den Orangensaft und den Cognac hinzufügen und den Sud bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Die Orangenhälfte auf eine Gabel spießen. Die Zuckerreste vom Pfannenboden damit entfernen und unter Rühren auflösen.


4. Wenn die gewünschte Sämigkeit der Karamellsauce erreicht ist, den Orangenlikör dazugeben, anzünden und flambieren. Die Orangenfilets zum Karamell geben und die Sauce abkühlen lassen.


5. Den Munster halbieren und mit der Orangen-Karamell-Sauce servieren. Sollten Sie nur festen Munster bekommen, können Sie diesen im auf 100 °C vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten erwärmen.

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 5 Orangen
  • 90 g Zucker
  • 50 g Butter
  • ½ unbehandelte Zitrone
  • 2 cl Cognac
  • ½ unbehandelte Orange
  • 5 cl Orangenlikör (z. B. Grand Marnier)
  • 250 g Munsterkäse (Münster,
  • franz. Weichkäse; gut gereift)


Rezeptkategorie: Nachspeisen