DruckenSchließen

Schokolollies

Björn Freitag

Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Die Kuvertüre bzw. Schokolade hacken und in eine Metallschüssel geben. Die Mischung unter Rühren im Wasserbad schmelzen (nicht zu heiß werden lassen!) und nach Geschmack mit Zimt und Vanillezucker abschmecken.


2. Die Schokolade noch warm in die Silikonformen füllen und etwas fest werden lassen. Nach etwa 10 Minuten die Holzstiele hineinstecken. Dann die Schokolollies ganz erkalten lassen.


3. Zum Verpacken je 2 bis 3 Schokolollies in Cellophantütchen stecken, mit einem Geschenkband verschließen und nach Belieben mit hübschen Aufklebern verzieren. Die Schokolollies bei Bedarf in heißer Milch auflösen.

Tipp:

So können von Schokolade einfach nicht genug bekommen?   Hier finden Sie viele weitere leckere Rezepte rund um die süße Versuchung

Zutaten für 10–16 Lollies:

  • je 100 g Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre oder -schokolade
  • Zimtpulver
  • Vanillezucker
  • Silikonformen für Pralinen
  • ca. 1 cm breite Holzstiele (ersatzweise dicke Holzspießchen)


Rezeptkategorie: Nachspeisen