DruckenSchließen

Gefüllte Fleischtomaten mit Thunfisch-Bohnen-Salat

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Die Tomaten waschen und trocken tupfen, an den Stielansatzseiten jeweils
einen Deckel abschneiden (siehe Step 1). Die Tomatendeckel in Würfel schneiden und dabei die Stielansätze entfernen. Die Tomaten mit einem Löffel aushöhlen (siehe Step 1), die Kerne in eine kleine Schüssel geben, die Trennwände und harten Innenteile entfernen. Die Tomatenkerne mit Essig, Fleur de Sel, Pfeffer, 1 Prise Zucker und dem Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren.


2. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Staudensellerie waschen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Thunfisch ebenfalls abtropfen lassen und zerpflücken. Die Frühlingszwiebelringe mit Staudensellerie, Bohnen, Thunfisch, den Tomaten-würfeln (von den Deckeln) und der Hälfte der Tomaten-Vinaigrette mischen. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, fein schneiden und unter die Thunfisch-Bohnen-Mischung heben.


3. Den Thunfisch-Bohnen-Salat in die ausgehöhlten Tomaten füllen (siehe Step 2) und mit der restlichen Vinaigrette beträufeln. Nach Belieben mit kleinen Basilikumspitzen dekorieren.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Bei Thunfisch aus dem Glas oder aus der Dose gibt es große Qualitätsunterschiede. Wichtig ist, dass das Fischfilet in Stücken in Olivenöl eingelegt wurde. Ich verwende am liebsten den hochwertigen weißen Thunfisch.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Fleischtomaten (à ca. 400 g; z.B. Ochsenherztomaten)
  • 1 EL Tomatenessig oder Aceto balsamico bianco
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 200 g Cannellini-Bohnen (aus der Dose)
  • 180 g Thunfischfilet (in Öl eingelegt)
  • 1 Stiel Basilikum

Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten

 



Rezeptkategorien: Schnelle Rezepte, Vegetarische, Vorspeisen