DruckenSchließen

Tagliata vom Rind mit Rucola und Parmesan

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Das Roastbeef 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.


2. Den Zitronensaft, etwa 1 TL Essig, Salz, Pfeffer und 3 EL Olivenöl verrühren. Den Rucola und die Basilikumblätter in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette mischen. Den Salat auf vier Teller verteilen.


3. Eine große Pfanne heiß werden lassen und etwas Olivenöl hineingeben. Das Fleisch im heißen Öl bei starker Hitze portionsweise etwa 1/2 Minute kräftig anbraten und auf dem Rucola anrichten. Jede Portion mit 1 TL Essig und 1 EL Olivenöl beträufen sowie mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Den Parmesan mit dem Sparschäler darüberhobeln.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 sehr dünne Scheiben Roastbeef (mit der Aufschnittmaschine geschnitten)
  • 100 g Rucola
  • 4 Stiele Basilikum
  • 1 EL Zitronensaft
  • ca. 5 TL Aceto balsamico
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 9 EL Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • 40 g Parmesan

Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten



Rezeptkategorien: Fleisch, Schnelle Rezepte