DruckenSchließen

Linsensalat mit gebratenen Austernpilzen

Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 18. Januar 2014

Zubereitung:

Die Linsen in einem Sieb gründlich abbrausen und knapp mit Wasser bedeckt weichkochen. Anschließend
abgießen und gut abtropfen lassen.


Den Spinatsalat putzen, waschen und vorsichtig trocken schleudern. Die Tomaten vierteln, entkernen und
würfeln. Die Schalotte fein würfeln, den Schnittlauch fein schneiden.


Für das Dressing Schalotten und Balsamico mit Honig verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und das
Olivenöl unterrühren. Das Dressing über die Linsen geben und untermischen. Den Salat anschließend gut
durchziehen lassen.


Für die Pilze das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Austernpilze darin von beiden Seiten kurz scharf anbraten
und den Thymian zum Braten mit in die Pfanne geben. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen.


Die Spinatblätter zum Linsensalat geben, vorsichtig unterheben und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Linsen und Spinat auf Tellern anrichten, jeweils zwei Pilze daraufgeben und mit Schnittlauch bestreuen.

 

Quelle: ZDF/Ulrich Perrey

 

Zutaten für vier Portionen:
Für den Salat

  • 100 g braune Linsen (z.B. Padina-Linsen)
  • 150 g Spinatsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 Schalotte
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 5 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Honig

Für die Pilze

  • 5 EL Olivenöl
  • 12 große Austernpilze
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Zweige Thymian
  • Salz und Pfeffer aus der Gewürzmühle


Rezeptkategorien: Gemüse, Salate, Schnelle Rezepte, Vorspeisen