DruckenSchließen

Presa vom Ibéricoschwein mit Papas arrugadas und gebratenen Kapern

Lanz kocht:

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
 

Papas arrugadas:
Die Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser und dem Lorbeerblatt circa zehn Minuten bissfest kochen, danach das
Wasser abgießen und die Kartoffeln auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen die Kartoffeln 30 Minuten
trocknen lassen.
 

Sauce:
Den Stielansatz der Tomaten mit einem Messer entfernen und danach quer halbieren. Ein Backblech mit Backpapier oder
einer Backmatte auslegen und mit Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen. Die Tomatenhälften mit der Schnittstelle nach
unten auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf Grillstufe so lange belassen, bis sich die Haut mit zwei
Fingern lösen lässt. Die Oberfläche der Tomaten wird dabei etwas dunkler, dies beeinträchtigt den Geschmack auf
keinen Fall. Die Schale der Zitrone abreiben. Thymian, Rosmarin und Knoblauchzehe grob hacken. Die Tomaten mit dem
Zitronenabrieb, Thymian, Rosmarin, Knoblauch und Olivenöl bestreuen und beträufeln und nochmals zehn Minuten im
Ofen garen. Die Tomaten in einen Topf oder eine Schüssel geben, nochmals abschmecken und mit einer Gabel leicht
zerdrücken.
 

Kapern:
Die Kapern auf einem Küchenpapier abtupfen und kurz in Mehl wälzen, das überschüssige Mehl abklopfen. In einer
Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Kapern darin knusprig frittieren. Kapern mit einem Schaumlöffel aus der
Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
 

Presa:
Das nicht kühlschrankkalte Fleischstück mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne oder Grillpfanne mit
etwas Olivenöl sehr kräftig anbraten. Mit einem Zweig Rosmarin und Thymian fest in Alufolie einwickeln und mindestens
15 Minuten ruhen lassen.
 

Je drei Kartoffeln auf einen Teller geben. Die Tomaten auf den Teller geben und das in dünne Scheiben geschnittene
Presa fächerartig darauf legen und mit frischem Pfeffer, Fleur de Sel und den frittierten Kapern bestreuen. Eventuell mit
frischen Kräutern bestreuen.

Zutaten für vier Personen
 

Papas arrugadas:
800 g Kartoffeln, klein
1 Lorbeerblatt
Meersalz, grob
 

Sauce:
1,5 kg Strauchtomaten
1 Zitrone, unbehandelt
1 Zehe Knoblauch
Salz
Zucker
Pfeffer
Olivenöl
Thymian
Rosmarin
 

Kapern:
3 EL Kapern, in Lake
2 EL Mehl
Olivenöl
 

Presa:
1 Stück Presa, ca. 500 g (Schulterstück vom Ibéricoschwein)
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Fleur de Sel



Rezeptkategorien: Fleisch, Kartoffeln
Schlagworte: Kartoffeln, papas arrugadas, Ibericoschwein, Strauchtomaten, Kapern, Knoblauch