DruckenSchließen

Gewürzschokoladenbrunnen mit Rosenblüten-Zimtwaffeln und weißem Kaffee-Eis

Lanz kocht:

Zubereitung:

Rosenblüten-Zimtwaffeln:
Mehl, Puderzucker und flüssige Butter mit dem Eiweiß verrühren. Die Rosenblüten, eine Prise Salz und Apfelkuchen-
Gewürz zugeben. Den Hörnchenautomaten mit dem Öl einpinseln, einen Teelöffel Teig darauf geben und den Deckel
kurz darauf pressen. Sobald die Waffeln braun sind, in eine entsprechend große Schüssel hinein drücken und somit zum
Körbchen formen.
 

Kaffee-Eis:
Schlagsahne mit 60 Gramm Zucker und einem Viertel der Zimtstange aufkochen, etwas abkühlen lassen und die
Kaffeebohnen zugeben. Mindestens einen halben Tag ziehen lassen.
Den Sahneansatz mit der Milch aufkochen. In der Zwischenzeit Eigelb mit dem restlichen Zucker hellweiß aufschlagen.
Die heiße Milch aufgießen und über dem Wasserbad zur Bindigkeit rühren. Durch ein Sieb passieren und so schnell wie
möglich auf Eiswasser abkühlen lassen. Mit Kaffeelikör abschmecken und in der Eismaschine frieren. Das fertige Eis in
die Waffelkörbchen füllen.
 

Saucenmuster:
Sauerrahm mit Puderzucker und etwas Zitronensaft so verrühren, dass die gleiche Konsistenz wie bei der Himbeersauce
entsteht. Abwechselnd mit der Himbeersauce nacheinander Punkte auf die Teller machen und mit einem Holzspieß in die
Mitte durchziehen. Die Eiskörbchen in die Mitte setzen.
 

Gewürzschokoladenbrunnen:
Die Kuvertüre mit Kakaobutter auflösen. Die Schale der Orange abreiben. Chiliflocken, Orangenabrieb und das
Kaffeegewürz zugeben und den Schokoladenbrunnen damit befüllen. Brause, Haselnusskrokant und gehackte Pistazien
in Schüsselchen einfüllen. Früchte der Saison schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit Holzspießen
Fruchtspieße stecken, mit der Schokolade überziehen und wer mag, die Brause zum Dippen nehmen.

Zutaten für vier Personen
 

Rosenblüten-Zimtwaffeln:
60 g Mehl
60 g Puderzucker
60 g Butter, flüssig
2 Eier
1 TL Rosenblüten, getrocknet
Apfelkuchen-Gewürz
Salz
Öl
 

Kaffee-Eis:
1 l Schlagsahne
135 g Zucker
1 Stange Zimt
150 g Kaffeebohnen, geröstet
250 g Milch
12 Eier
1 – 2 cl Kaffeelikör
 

Saucenmuster:
1 Becher Sauerrahm
1 EL Puderzucker
100 ml Himbeersauce
Zitronensaft
 

Gewürzschokoladenbrunnen:
700 g Zartbitterkuvertüre, 60 – 70 % Kakaoanteil
70 g Kakaobutter (wahlweise neutrales Pflanzenöl)
1 Prise Chiliflocken
0,5 Orange, unbehandelt
1 TL arabisches Kaffeegewürz
5 Tüten Brause, Himbeergeschmack
5 Tüten Brause, Orangengeschmack
5 Tüten Brause, Zitronengeschmack
5 Tüten Brause, Waldmeistergeschmack
5 Tüten Brause, Colageschmack
Haselnusskrokant
Pistazien, gehackt
Früchte der Saison (Bananen, Ananas, Papaya, Trauben, Mango, Beeren etc.)



Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: Gewürze, Kaffee, Zartbitterschokolade, Kuvertüre, Brause, Kakao, Himbeeren