DruckenSchließen

Makkaroni-Auflauf

LLL - Ina Müller & Marek Erhardt

Zubereitung:

Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Makkaroni in Salzwasser al dente kochen und abschütten. Wirsing putzen und in Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Wirsingstreifen darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Anschließend das Ganze mit 125 Milliliter Gemüsebrühe ablöschen und zehn bis 15 Minuten köcheln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Kasseler Kotelett in Würfel schneiden. Das Schweinemett in die Pfanne hineinbröseln und das Kotelett hinzugeben. Alles unter mehrmaligem Wenden anbraten.

Nun die Krakauer Würste in Scheiben schneiden und hinzufügen. Zwiebel schälen, würfeln und kurz mit anbraten. Das Ganze anschließend mit 500 Milliliter Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark, Sahne und Majoran zufügen, einmal aufkochen lassen und circa vier bis fünf Minuten köcheln lassen. Wenn nötig, nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die frischen Kräuter putzen, fein hacken und unterheben. Makkaroni, Wirsing und Soße abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Emmentaler reiben, darüber streuen und das Ganze im Backofen 30 bis 40 Minuten backen.

Zutaten für vier Personen:

1 Kopf Wirsing, ca. 800 g
300 g Makkaroni
1 EL Butter
625 ml Gemüsebrühe
250 g Kasseler Kotelett, ausgelöst
2 Krakauer Würste
250 Schweinemett
1 Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
100 ml Sahne
2 TL Majoran, getrocknet
200 g Emmentaler
1 Muskatnuss
frische Kräuter (Thymian, Blattpetersilie, Schnittlauch)
Salz
Pfeffer



Rezeptkategorien: Fleisch, Pasta & Co.
Schlagworte: Makkaroni, Maccaroni, Wirsing, Kasseler Kotelett, Wurst, Krakauer, Mett, Schweinemett