DruckenSchließen

Crème Caramel

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. In einer weiten Pfanne etwa 80 g Zucker bei schwacher Hitze karamellisieren – dabei den Zucker nicht rühren, sondern die Pfanne schwenken, so dass der Zucker gleichmäßig schmelzen kann. Den Karamell dann zügig in 4 ofenfeste Timbalförmchen gießen.

2. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herausschaben.

3. Das Vanillemark und die Schote mit der Sahne und der Milch in einen Topf geben. 2 EL Zucker darüber streuen. Die Vanille-Sahne aufkochen und vom Herd ziehen.

4. Die Eigelbe und die Eier mit restlichem Zucker in einer Schüssel verrühren – aber nicht schaumig rühren.

5. Die heiße Vanille-Sahne langsam unter die Eigelbe rühren. Anschließend durch ein feines Sieb gießen.

6. Den Backofen auf 140 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

7. Die Eiercreme auf die Förmchen verteilen und auf ein tiefes Backblech setzen. Etwa 2 fingerbreit heißes Wasser angießen – die Förmchen sollen etwa zu einem Drittel in Wasser stehen.

8. Das Blech mit den Förmchen in den Ofen auf die untere Schiene schieben und die Creme 50 bis 60 Minuten stocken lassen.

9. Die Förmchen herausnehmen und 4 bis 6 Stunden kühl stellen.

10. Vor dem Servieren, die Creme vorsichtig mit einem kleinen spitzen Messer vom Förmchenrand lösen und auf Dessertteller stürzen.

Tipp:

Natürlich können Sie das Blech mit den Förmchen auch schon in den Ofen schieben und erst dann das Wasser angießen – so ist der „Transport“ in den Ofen leichter.

Etwas „schlanker“:
Sahne und Milch im Verhältnis 1:1 nehmen.

Zutaten für 4 Personen:

120 g Zucker
1 Vanilleschote
300 g Sahne
50 ml Milch
2 Eigelb
2 Eier


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
292   1222   21   20,3   1,8   4,8  

Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: süßer Eierstich, gestockte Eier-Sahne, Eiermilch im Wasserbad garen, französisches Dessert, Vanille-Flan, Karamellcreme, Creme Caramel