DruckenSchließen

Omelett mit Tomaten

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Für die Füllung die Tomaten kreuzweise einritzen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen. Die Tomaten kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
2. Die Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin bei milder Hitze anbraten, die Tomaten und das Basilikum hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Für das Omelett die Eier aufschlagen und in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut verrühren.
4. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit der Butter einpinseln. Die Eier hineingießen und bei schwacher Hitze stocken lassen.
5. Ist das Omelett fast gestockt, mit Salz würzen und die Kräutertomaten daraufgeben. Das Omelett zusammenklappen und auf einem Teller anrichten.

Für 1 Person:
Für die Füllung:
2 Tomaten
½ Knoblauchzehe
1 EL Öl
5 Basilikumblätter (in Streifen geschnitten)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Für das Omelett:
2 Eier
½ –1 TL Butter
Salz



Rezeptkategorien: Frühstück, Schnelle Rezepte, Vegetarische
Schlagworte: Omelett backen, Eier braten, Omelett füllen, gefülltes Omelett, Eierspeise