DruckenSchließen

Spaghetti Bolognese

Kochen: Die neue Digitale Schule

Zubereitung:

1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Möhren und den Sellerie putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden.


2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das Hackfleisch darin bei starker Hitze 8 bis 10 Mi- nuten anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse dazugeben und 2 bis 3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


3. Das Tomatenmark unterrühren und 1 Minute anrösten. Mit dem Wein ablöschen und einkö- cheln lassen. Die Tomaten und die Brühe dazu- geben und die Sauce zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde köcheln lassen.


4. Lorbeer und Rosmarin mit Küchengarn zusammen- binden, dazugeben, 20 bis 30 Minuten mitköcheln und herausnehmen. Die Sauce mit Zucker, Salz, Pfef- fer und Chili abschmecken. Mit Spaghetti anrichten. Als Nachspeise passt Himbeerparfait.

Zutaten für vier Portionen

  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • je 150 g Möhren und Knollensellerie
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 800 g stückige Tomaten (aus der Dose)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Zucker
  • getrocknete Chiliflocken
  • 400 g Spaghetti (frisch gekocht)



Rezeptkategorien: Pasta & Co., Saucen