DruckenSchließen

Gemüse blanchieren

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, putzen und waschen.

2. Zum Blanchieren reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen und 2 bis 3 Prisen Salz hinzufügen. Am besten nebenbei eine große Schüssel mit Eiswasser bereitstellen.

3. Den Brokkoli in das kochende Salzwasser geben und je nach Größe 4 bis 5 Minuten blanchieren. Die Röschen mit einem Schaumlöffel in das Eiswasser heben – so wird der Garprozess rasch unterbrochen und der Brokkoli behält seine schöne grüne Farbe.

4. Den abgekühlten Brokkoli aus dem Eiswasser heben, kurz abtropfen lassen und bis zur weiteren Verwendung auf einen Teller legen.

Tipp:

Das Blanchieren ist in der Regel „nur“ ein Vorkochen. Das Gemüse sollte schön bissfest sein, da es zum Weiterverwenden wieder erhitzt wird und es trotzdem seine Form behalten bzw. nicht zu weich sein sollte. Als Beilage können Sie die blanchierten Brokkoliröschen in etwas zerlassener Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Geeignet für das Blanchieren sind Gemüse wie Blumenkohl, Bohnen, Möhren, Zuckerschoten. Sie haben eine etwas längere Garzeit, verlieren rasch ihre Farbe oder sollen weiter verwendet werden – für Suppeneinlage, Tartes etc.

Zutaten für 4 Personen:

1 Brokkoli
Salz


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
32   133   0   6   0,5   4  

Rezeptkategorien: Gemüse, Leicht & Gesund, Rezepte für Kinder, Vegetarische
Schlagworte: Brokkoli, blanchieren, Eiswasser, Gemüse vorbereiten, Gemüse vorgaren, Gemüse-Beilage, vegetarisch